Brand-Riders Forum

Garmin GPS

#1 von Ole , 04.04.2011 23:07

Hallo!
Den Tag heute fand' ich super! Geiles Wetter, geile Leute, geile Trails.
Ich bin gefragt worden wegen der Garmin-Geschichte.
Deine Touren kannst Du in Garmin-Connect hochladen. Am besten ohne Umweg über BaseCamp, denn das filtert Trittfrequenz und Herzschlag aus. Also am besten manuell direkt vom Navi hochladen:
http://connect.garmin.com/
Karten kann man sich auch von Garmin kostenfrei zusammenstellen lassen:
http://garmin.na1400.info/routable.php

Viel Spass beim Ausprobieren und bis demnächst,
Ole

Diesen Beitrag wollte ich eigentlich schon am vergangenem Samtag-Abend posten. Leider hat meine Anmeldung im Forum erst heute geklappt - Danke Stefan! :-)
LG,
Ole

 
Ole
Beiträge: 70
Registriert am: 04.04.2011


RE: Garmin GPS

#2 von Ralph , 01.05.2012 20:56

Hi,

Ich bin drauf und dran mir auch so ein Garmin zu kaufen.

Habe jetzt das hier gefunden: Garmin GPS eTrex Vista HCx

Soweit ich das sehe, ist das für MTB recht brauchbar.

Was haltet Ihr von dem Teil?

Gruss

Ralph

Ralph  
Ralph
Beiträge: 211
Registriert am: 22.02.2012


RE: Garmin GPS

#3 von PacMan , 04.05.2012 11:16

Den eTrex Vista HCx hab ich auch. Ist halt schon etwas älter, aber dafür auch entsprechend günstig. Ich finde ihn absolut geeignet. Er hat den neueren (besseren) Empfänger und das Display ist gut lesbar. Zum Aufzeichnen und Abfahren von Tracks hat er alles was man braucht. Lediglich, wenn man vielleicht noch mehr "Trainings"-Funktionen möchte, ist vielleicht ein Edge besser geeignet.

Noch ein Tipp: Zur Planung von Tracks nutze ich GPSies.com und dort insbesondere das Kartenmaterial von OSM (OpenStreetMap bzw. OpenMTBMap).


 
PacMan
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2011

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Garmin GPS

#4 von AndreasG , 04.05.2012 11:53

Hi,

seit ca. 2 Monaten habe ich den Edge 800. Nutze allerdings die von PacMan angesprochene Trainings-Funktion nicht. Das schöne am Edge 800 ist, dass er routenfähig ist. Ich kann im Wald zurzfristig Ziele ändern und er führt mich durch Abbiegehinweise dort hin. Ist zwar nicht unbedingt dann meine Traumroute aber man kommt an.

Gekauft habe ich ihn mit der Topo 2010 Deutschlandkarte. Dies würde ich nicht mehr machen, da dies den Kaufpreis deutlich nach oben treibt und die Karte nur auf Deutschland begrenzt ist. Und da Ihr ja auch oft ins Ausland fahrt hättest Du dann keine Karte.

Viel detaillierter und länderübergreifend ist die Europaversion der OpenMTBMap, die ebenfalls routenfähig ist.

Allerdings hat er einen fest eingebauten Akku, der bei ständig eingeschalteter Hintergrundsbeleuchtung nicht allzulange durchhält. Ohne diese Hintergrundsbeleuchtung ist er aber noch gut ablesbar und er kann so eingestellt werden, dass die Beleuchtung nur dann angeht, wenn er mir was "sagen" möchte. Auf diese Weise habe ich nach einer 100km-Tour noch etwa 50% Akkuleistung übrig, was völlig ausreicht.

 
AndreasG
Beiträge: 69
Registriert am: 03.05.2012


RE: Garmin GPS

#5 von PacMan , 04.05.2012 19:22

Routingfähig ist der eTrex Vista grundsätzlich auch. Hab ich aber noch nie benutzt.

 
PacMan
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2011


RE: Garmin GPS

#6 von niki-2 , 04.05.2012 19:33

Das Routing funktioniert natürlich nur mit der entsprecheneden Karte wie z.b. OpenMTB Map oder Garmin Deutschland v2010.
Mit älteren Karten ist dies leider nicht möglich.

Grüße

Dieter

niki-2  
niki-2
Beiträge: 95
Registriert am: 16.08.2010


RE: Garmin GPS

#7 von Ralph , 04.05.2012 19:47

Hi,

habe mir jetzt einen Garmin Dakota 20 bestellt.
Mal sehen wie der ist. Kommt aber leider erst nächste Woche. Kann ihn also morgen nicht testen bei der Samstagsfahrt.

Mit der MTB-Map bin ich gerade am rumspielen. Ist ja doch ziemlich aufwendig alles. Wenn man da einmal durchgeblickt hat, wirds wohl einfacher werden.

Gruß

Ralph

Ralph  
Ralph
Beiträge: 211
Registriert am: 22.02.2012


   

Alternative Lager für Dämpferaufnahmen
Lagerwechsel ( Nicolai von Dieter ( Niki 2 )

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen