Brand-Riders Forum

Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#1 von MOETER , 31.03.2014 21:37

Hallo liebe Brandriders,
ich wollte nun doch etwas aus meinen letzten vier Wochen berichten. Da ich es wohl erst nächste Woche wieder zum Treffpunkt schaffe, hauptsächlich in der Form von Bildern. Je nach Interesse werde ich nach und nach aus den 31 Gb Material ausgewählte Bilder eines phantasitschen MTB-Urlaubs zeigen. Bei Nachfrage ergänze ich die Bilder natürlich gerne mit weiteren Informationen.


Los gehts mit einem kleinen Rätsel. Nach dem Erraten des Orts der Bildaufnahme folgen weitere Bilder. Hilfreich bei der Lösung ist auf jeden Fall die Großdarstellung des Bildes in folgendem Link: http://fstatic2.mtb-news.de/f/x8/wy/x8wy..._IMG_0684.JPG?0

Das geliebte Material in Kompaktform.


Nach dem Aufbau, los gehts

 
MOETER
Beiträge: 79
Registriert am: 12.05.2010


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#2 von PacMan , 31.03.2014 21:54

Am rechten Bildrand kann man klar die Fußabdrücke eines tasmanischen Teufels erkennen. Daher tippe ich mal auf den "Hobart International Airport" in Tasmanien.

 
PacMan
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2011


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#3 von MOETER , 31.03.2014 23:11

Korrekt erkannt! Deutlich zu erkennen sind teuflische Fußspuren dieses Kameraden:

 
MOETER
Beiträge: 79
Registriert am: 12.05.2010


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#4 von MOETER , 02.04.2014 20:46

Weiter gehts:

Nach gut 35 Stunden Reisezeit, weiteren 6 Stunden Erkundungen rund um Hobart und einer unruhigen Nacht in einem Backpackers-Hotel wurde die Stadt schnellstmöglich verlassen und umliegende Berge in Angriff genommen.

Die Trails werden anstrengender, erste dreistellige Höhenmeterangaben auf dem Display angezeigt. Über schmalste Trails geht es durch urzeitliche Farnwälder.

Bei der Findung der Trails und Verbindungswege ist das Gps mit OSM Karten eine hervorragende Hilfe. Da es an den Bäumen kaum Steckdosen gibt, wird die dauerhafte Versorgung des Schmardphones mittels des Forumsladers und eines Nabendynamos sichergestellt. Der dauerhaften Stromversorgung des Displays und anderer elektrischer Verbraucher ist dank des großen Pufferakkus nichts im Wege. Selten hat es so Spaß gemacht ein Handy zu laden.
Dank des Bluetooth-Moduls des Forumsladers können auch eine Vielzahl von Werten ausgelesen werden. Dies reicht vom elektrischen Verbrauch, anliegender Leistung, gefahrenen Kilometern bis zu Temperatur, Steigung und gefahrenen Höhenmetern (Barometer).


Für Pausen fand sich immer ein schönes Plätzchen.


Das Gefühl von Urlaub stellt sich bei sommerlichen Temperaturen und wunderschönen Sonnenuntergängen innerhalb weniger Tage ein.


Das Beste ist jedoch die fehlende Lichtverschmutzung in den Nächten, dazu aber mehr an einem anderen Tag


 
MOETER
Beiträge: 79
Registriert am: 12.05.2010

zuletzt bearbeitet 02.04.2014 | Top

RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#5 von heizer1980 , 02.04.2014 20:57

Mehr... mehr... mehr... sofort mehr

 
heizer1980
Beiträge: 335
Registriert am: 10.02.2012


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#6 von MOETER , 02.04.2014 21:21

Ok, ich bin mal nicht so:

Diese Kameraden begrüßen den Biker mit einem unfassbar lauten Rufen, so dass sich das leise Annähern an andere Tiere manchmal als unmöglich erweist:

Dafür nutzen Insekten liebend gerne das taunasse Zelt am Morgen um ihren Durst zu stillen:

Und nun nochmal zu dem Nachthimmel. Bei diesen beiden Fotos handelt es sich nur um Testbilder, welche mit relativ hohen Iso-Werten aufgenommen wurden. Bessere Bilder folgen wenn ich zum Bearbeiten und stacken der besseren Bilder inklusive Dunkelabzug etwas Zeit finde. Niemals habe ich die Milchstraße mit bloßem Auge in dieser Pracht sehen können. Wenn nach den harten Etappen der Körper 10 h Schlaf gefordert hätte, wäre jede Nacht wach verbracht worden:


 
MOETER
Beiträge: 79
Registriert am: 12.05.2010

zuletzt bearbeitet 02.04.2014 | Top

RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#7 von Lilli , 03.04.2014 11:52

ooohhhhhh, super schööööön!

Du kannst gerne noch mehr zeigen :-)


 
Lilli
Beiträge: 393
Registriert am: 02.01.2014

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#8 von LiSu , 03.04.2014 18:41

wow.... super tolle Bilder!!!!!!!!! gerne mehr :-)

 
LiSu
Beiträge: 229
Registriert am: 21.05.2011


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#9 von Beate , 04.04.2014 21:47

....scheint ein toller Urlaub gewesen zu sein....oh ich bekomme wieder Fernweh....bin gespannt auf noch mehr Reisebericht

 
Beate
Beiträge: 69
Registriert am: 26.05.2011


RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#10 von MOETER , 07.04.2014 20:47

Nun endlich wieder ein bisschen Zeit:

Auf dem Weg nach Süden (Southport) blitzt doch immer mehr Wasser durch und ich muss feststellen, dass Tasmanien nicht mit Höhenmetern spart;-)

NAchtanken unterwegs. Literweise frischer kalter Apfelsaft direkt vom Hof:

Öffentlich zugängliche "Hotplates" sorgen für eine Unterbrechung in der Müsliriegel-Diät.

Das Wasser wird breiter und der Übergang zwischen Huonriver und Meer ist fließend:

Dann endlich Strand und Wasser. Im festen Sand fahren ist ein toller Kontrast zu den absolvierten Bergen.


Glasklares Wasser und schneeweißer Sand. Zeit für ein bisschen Urlaub:



Nach täglich 8h pedalieren, schmecken auch Kaltgetränke gleich doppelt gut:


 
MOETER
Beiträge: 79
Registriert am: 12.05.2010

zuletzt bearbeitet 07.04.2014 | Top

RE: Am Ende der Welt bitte links abbiegen

#11 von Jürgen , 07.04.2014 23:52

Einfach nur Klasse !! Tolle Bilder Fabian .......da kommt Neid auf

 
Jürgen
Moderator
Beiträge: 488
Registriert am: 21.12.2009


   

Enduro-One
MTB Diebstahl Aachen

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen